Landwirtschaftlicher Klub der Bundesversammlung

  

Der Landwirtschaftliche Klub greift aktuelle, politische Themen auf, vertieft diese und bringt sie den National- und Ständeräten sowie weiteren interessierten Kreisen durch Fachexperten und differenzierte Meinungen näher. Er hat in den vergangenen Jahren unter anderem Anlässe zu den Themen „Revision Raumplanungsgesetz“, „Nachhaltige Anwendung von Pflanzenschutzmitteln und Risikominimierung“, „Bienengesundheit“, „Energiestrategie 2050“, „Einsatz von Gentechnik in der Schweizer Landwirtschaft“ und "Trinkwasser-Initiative" durchgeführt.

Der Landwirtschaftliche Klub ist an einer breit abgestützten Betrachtung der Themen interessiert. Er strebt die Zusammenarbeit mit weiteren Gruppen der Bundesversammlung und Organisationen an.

Der Landwirtschaftliche Klub zählt rund 100 Mitglieder, welche regelmässig über aktuelle, politische Themen mit Bezug zur Landwirtschaft informiert werden. Der Beitritt zum Landwirtschaftlichen Klub ist den Mitgliedern des National- und Ständerats vorbehalten und ist unverbindlich und kostenlos. Das Anmeldeformular finden Sie hier.

 

Der nächste Anlass findet am Mittwoch, 19. September 2018 von 13:00 bis 14:45 Uhr statt mit folgendem Thema: "Welches sind die Erwartungen für die nächste Agrarpolitik?"

Moderation: Nationalrat Markus Hausammann, Präsident Landwirtschaftlicher Klub der Bundesversammlung

Veranstaltungsort: Restaurant Schmiedstube, 1. Stock

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Ihre Anmeldung bis am Dienstag, 11. September 2018 an das Sekretariat Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder mit dem untenstehenden Formular direkt auf unserer Homepage

 

 

Kontakt

Präsident: Markus Hausammann, Nationalrat, markus.hausammann[at]parl.ch

Sekretariat: Schweizer Bauernverband, Laurstrasse 10, 5201 Brugg, landwirtschaftlicher.klub[at]sbv-usp.ch, Tel. 056 462 51 11